Dämmung oberste Geschoßdecke - der Allrounder beim Bauen und Sanieren

Volger Erich beim Saunabau
Logo Volger 84
Direkt zum Seiteninhalt
Dämmung ob. Geschoßdecke

Die Dämmung der obersten Geschoßdecke kann über ein drittel Energie einsparen.


Wenn der Dachboden nur als Lagerraum genutzt wird, ist es besser die oberste Geschoßdecke zu dämmen um Heizkosten zu sparen.

Es wäre auch unsinnig, stattdessen die Dachschräge zu isolieren, denn so würden Sie unbewohnten Raum mitbeheizen.

Außerdem ist die Fläche ungleich größer und aufwendiger zu bearbeiten, also auch einiges teurer in der Anschaffung.


Holzfaser Dachgeschoß

In diesem Beispiel wurden zwei Lagen Dämmstoff übereinander versetzt auf die Betondecke verlegt, das ist auch in begehbarer Ausführung möglich.

Für den Hitzeschutz des Wohnbereichs im Somme ist ist diese Art der Dämmung ebenso effektiv.

Besonderes Augenmerk ist auf die fugenlose Verarbeitung der Isolierung zu richten, was besonders in älteren Häusern schwierig sein kann.

Am besten gelingt das mit einer Einblas- bzw. Aufblasdämmung zB. mit Zellulose, sehen Sie dazu das Video weiter unten.

Weiters muss je nach Begebenheit dem Brandschutz und der Dampfdiffusion Rechnung getragen werden.

Wenn hier Fehler gemacht werden, kann es mit der Zeit zu Bauschäden kommen.

Wichtig ist es auch, den Zugang zum Dachboden mit entsprechenden Maßnahmen zu dämmen.
Wärmebild Kniestock

Schematische Darstellung des Temperaturverlaufs im Kniestock- Bereich nach erfolgter Dämmung.

Auch der Umwelt zuliebe!


Mit Energiesparmaßnahmen tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei, insbesondere bei Verwendung ökologischer Baustoffe.

Falls Sie für später mal einen Dachausbau in Erwägung ziehen, so rentiert sich die Dämmung trotzdem, denn die Anschaffungskosten amortisieren sich schon in wenigen Jahren durch Heizkostenersparnis und die verwendete Isolierung kann dann wiederverwendet werden.

Einen effizienteren und dennoch einfachen Weg wirklich Energie zu sparen gibt es wohl kaum, denn der grösste Wärmeverlust erfolgt über die oberste Geschoßdecke.
Dachboden isolieren mit Zellulose
Es gibt unzählige Methoden und Materialien um der Energieverschwendung Herr zu werden.

Hier im Bild eine diffusionsoffene Konstruktion mit Zellulose und Bretterboden.

Kontaktieren Sie mich, gerne berate ich Sie kostenlos und unverbindlich vor Ort.

Zurück zum Seiteninhalt